News

Monthly Mind April 2014 - "Fremde Freunde"

23. April 2014, von Gérard Errera und Wolfgang Ischinger

Jenseits aller Floskeln ist das deutsch-französische Verhältnis schwierig geworden. Deshalb ist ein neuer Anlauf nötig, schreiben Gérard Errera und Wolfgang Ischinger. "Die Chance wäre ein neuer historischer Kompromiss zwischen...


"Russia will be weaker, the West re-invigorated" - Ischinger im "Top of Mind"-Interview

14. April 2014, von MSC

"The Snowden-NSA scandal, which precipitated a deep crisis of trust among trans-Atlantic partners, has almost completely disappeared from the front pages, practically overnight. US and EU leaders are now talking to each other as...


"Putins Projekt" - Essay von Timothy Snyder in der FAZ

14. April 2014, von Timothy Snyder / FAZ

"Die Ukraine hat keine Zukunft ohne Europa, aber Europa hat auch keine Zukunft ohne die Ukraine. Über die Jahrhunderte haben sich in der Ukraine die Wendepunkte der europäischen Geschichte gezeigt."


SIPRI-Bericht "Trends in World Military Expenditure 2013": Weltweite Militärausgaben sanken um 1,9 %

14. April 2014, von MSC

Das Forschungsinstitut SIPRI hat heute seinen Jahresbericht zu den weltweiten Militärausgaben vorgelegt. Während einige Staaten ihre Militärausgaben deutlich steigerten, gingen die weltweiten Ausgaben 2013 im Vergleich zum...


"Deutsche Verantwortung, transatlantische Verstimmung und syrische Verzweiflung. Ein Bericht über die 50. Münchner Sicherheitskonferenz"

11. April 2014, von Tobias Bunde

In einem Beitrag für die nächste Ausgabe der "Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik" analysiert Tobias Bunde die wichtigsten Debatten der 50. Münchner Sicherheitskonferenz.


"Deutschlands Rolle in der NATO"

07. April 2014, von ZDF / Berlin direkt

'Wie soll die NATO auf den Krim-Konflikt reagieren?', fragte die Sendung "Berlin direkt" gestern Abend im ZDF mit einem besonderen Fokus auf eine mögliche deutsche Rolle.


"So pokern Diplomaten um Krieg und Frieden"

02. April 2014, von bild.de

Im "Bild"-Video-Interview spricht Wolfgang Ischinger über Diplomatie hinter verschlossenen Türen: "Natürlich gibt’s ein rotes Telefon. Aber das benützt man nur, wenn es wirklich brennt, nicht um Termine zu verabreden."


„Die Annexion der Krim nicht anerkennen" - Wolfgang Ischinger im Interview mit der "Huffington Post"

27. März 2014, von MSC

"Russland isoliert sich damit international noch weiter. [...] Wenn das ein Masterplan war, dann war es ein ganz schlechter, denn Putin hat dem Westen einen gewaltigen taktischen Vorteil verschafft."


"Deeskalation hat Vorrang"

24. März 2014, von MSC

Das wichtigste Ziel sei, die Ukraine "zu einem stabilen Land im Herzen Europas zu machen", sagte Wolfgang Ischinger im Gespräch mit dem Deutschlandfunk.


Diskussionsrunde im Deutschlandfunk: Putins Griff nach der Krim und die Suche nach einer Antwort

19. März 2014, von MSC

Wolfgang Ischinger diskutiert mit Eckhard Cordes, Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft, Natalia Pysanska, ukrainische Journalistin, und Dimitry Tulchinskiy, Nachrichtenagentur RIA Novosti, über die aktuellen Entwicklungen um...


Wolfgang Ischinger im ZDF: "Es ist immer noch Raum für Diplomatie"

17. März 2014, von MSC

"Geschlossenheit der EU und des Westens ist in dieser Lage ein ganz wichtiger Wert in sich", betonte der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz im Gespräch mit dem ZDF-Morgenmagazin.


"Die Ukraine zu teilen, würde eine erneute Teilung Europas bedeuten"

14. März 2014, von MSC

Des Browne, Wolfgang Ischinger, Igor S. Ivanov, Sam Nunn und Adam Daniel Rotfeld fordern in einem Versuch, russische, amerikanische und europäische Stimmen zu einer einheitlichen Position zu vereinen, eine gemeinsame...


Monthly Mind März 2014 - Vor einem großen Wurf? Das Verteidigungsministerium auf dem Weg zu einer europäischeren militärischen Beschaffungspolitik

11. März 2014, von Wolfgang Ischinger

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die Rüstungspolitik als zentrales Problemfeld erkannt und verschiedene Konsequenzen gezogen. Die Rüstungspolitik des Ministeriums in ihrer Gesamtheit steht auf den Prüfstand. Die...


Wolfgang Ischinger im Interview mit Bayern 2: "Gefahr einer Eiszeit, mit Schaden für alle"

10. März 2014, von MSC

In der Krim-Krise sieht Wolfgang Ischinger keinen neuen Kalten Krieg, aber eine Eiszeit für die diplomatischen Beziehungen zwischen Russland und dem Westen.


"Als Faustpfand kann die Krim Putin nützen"

05. März 2014, von MSC

Wolfgang Ischinger sprach in einem Interview mit der Rheinischen Post über strategische Interessen Russlands auf der Krim und Deutschlands Rolle bei der Lösung des Konflikts.


"Wir brauchen Gespräche ohne Schaum vor dem Mund"

05. März 2014, von MSC

Im Interview mit NWZ online sagte Wolfgang Ischinger: "Wir müssen Gesprächskanäle öffnen statt sie zu verschließen."


"Ein riesiges Debakel für Russland" - Wolfgang Ischinger im Deutschlandfunk-Interview

03. März 2014, von MSC

"Dies ist die Stunde – immer noch – der Diplomatie und nicht die Stunde der Eskalation", sagte Ischinger zum gegenwärtigen Stand der Krise in der Ukraine.


"Putins Machtspiele - gibt es jetzt Krieg?"

02. März 2014, von MSC

Am Sonntagabend diskutierten Gregor Gysi, Marina Weisband, Ivan Rodionov, Wolfgang Ischinger und Christiane Hoffmann bei "Günther Jauch" über die Krise in der Ukraine.


"Wir sind Zeugen eines Nervenkriegs"

01. März 2014, von Spiegel Online

Im Gespräch mit "Spiegel Online" analysiert Dmitri Trenin vom Moskauer "Carnegie Center" die russische Strategie in der Ukraine-Krise.


Monthly Mind Februar: "Ohne Russland geht es nicht"

27. Februar 2014, von Wolfgang Ischinger

Bei einem Empfang des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft in Berlin sprach Wolfgang Ischinger über den gegenwärtigen Stand der deutschen und europäischen Beziehungen zu Russland. "Ich bin dagegen, russische Politik...


"Deutschland darf sich nicht verstecken" - Joachim Gauck im Interview mit der "Deutschen Welle"

23. Februar 2014, von Deutsche Welle

Im Gespräch mit der "Deutschen Welle" greift Bundespräsident Joachim Gauck die Themen seiner vieldiskutierten Münchner Rede auf. Deutschland müsse sich seiner Verantwortung bewusst werden, so Gauck.


"Britain Could Lead on European Defense"

19. Februar 2014, von Wolfgang Ischinger

In the wake of the euro crisis and the NSA spying scandal, many have questioned Britain's future role in Europe. Wolfgang Ischinger argues in a book excerpt that London has a strong and indispensible role to play in European...


"A global forum" - Quotes from the 50th Munich Security Conference

19. Februar 2014, von The Atlantic Times

The "Atlantic Times" has assembled a number of noteworthy passages from speeches held at the 50th MSC, including on Germany’s international responsibilities, the crisis in the Ukraine, and the transatlantic partnership.


"Kurs auf die Welt"

06. Februar 2014, von Jochen Bittner und Matthias Nass / Die Zeit

"Es ist, auch mit einigem Abstand betrachtet, eine ziemliche Sensation, die sich da auf der Sicherheitskonferenz in München abgespielt hat. Drei unwahrscheinliche Verbündete [...] haben gemeinsam nicht weniger als einen...


"Große Auftritte"

05. Februar 2014, von Michael Stürmer / Die Welt

"So viel Drama wie am vergangenen Wochenende auf der Münchner Sicherheitskonferenz haben die dort versammelten Teilnehmer lange nicht erlebt. Es war wie eine gedrängtes Welttheater, auf dessen Bühne nicht nur die Boten des...


"Takeaways From Munich-50"

03. Februar 2014, von Dmitri Trenin / Carnegie Moscow Center

"The world's security summit is over. ... Munich has become the place for open dialogue and discreet exchanges on security issues around the world."


"Israelis stay seated for Iranian minister, possible diplomatic opening"

03. Februar 2014, von Karl Vick / Time Magazine

"In an apparent warming of relations, Israel's Defense Minister sat and listened to Iran's Foreign Minister during a conference in Germany over the weekend."


"Female defence ministers pledge to break Europe's old boys' network"

03. Februar 2014, von Philip Oltermann / The Guardian

"Dutch politician tweets image of Norwegian, Swedish and German counterparts from Munich summit, saying 'things are changing.'"


"Vermittlungsversuche und gehässige Worte"

03. Februar 2014, von Eric Gujer / Neue Zürcher Zeitung

"Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dass die Ukraine zum Austragungsort eines geopolitischen Konfliktes geworden ist, dann lieferte ihn die Münchner Sicherheitskonferenz."


"Kerry and Iran Minister Confer on Nuclear Issue"

03. Februar 2014, von Steven Erlanger / The New York Times

"[In] another sign of serious efforts to solve the crisis around Iran’s nuclear program [the] two met on the margins of the [MSC], and Mr. Zarif later said on a public panel that Iran 'will go to those negotiations with the...


"Les vétérans de la diplomatie tirent des leçons pour l'avenir"

03. Februar 2014, von Nicolas Barotte / Le Figaro

"Pour fêter son 50e anniversaire, la Conférence sur la sécurité, qui réunit chaque année depuis 1963 les grands noms de la diplomatie, avait convoqué d'illustres vétérans, samedi à Munich, pour tirer du passé des leçons pour le...


"How the EU brought Serbia and Kosovo to a Deal"

03. Februar 2014, von Judy Dempsey / Carnegie Europe

"It was an incredible sight [at the MSC]. Ashton, unusually relaxed, conducted a fascinating conversation with Dačić and Thaçi over how and why they decided to end a centuries-old dispute and normalize relations."


"Munich at 50: The Search for Leadership"

03. Februar 2014, von James Davis

"The who's who of the world's foreign policy and security community met this weekend at the 50th Munich Security Conference."


"Die Zeit der außenpolitischen Bequemlichkeit ist vorbei"

02. Februar 2014, von Clemens Wergin / Welt

"Werden nun also die Koordinaten der deutschen Außenpolitik verschoben? Das internationale Publikum in München hat diese neuen Töne jedenfalls mit Begeisterung aufgenommen. Deutschland sollte sich aber hüten, Erwartungen zu...


"Spurred by Global Crises, Germany Weighs a More Muscular Foreign Policy"

02. Februar 2014, von Alison Smale / The New York Times

"MUNICH - German leaders are pushing a vigorous new case that it is time for their nation to find a more muscular voice in foreign affairs ..."


MSC Kompakt: Kosovo - Syrien - Iran

02. Februar 2014, von Alexander Hamann, Christoph Schwarz, Daniel Furth

Am letzten Tag der 50. Sicherheitskonferenz ging es in den Diskussionsrunden um die Beziehungen zwischen Serbien und dem Kosovo, die syrische Katastrophe und das iranische Atomprogramm. Erstmalig diskutierten auf dem Podium...


"Ukraine Government and Opposition Clash, in Munich"

02. Februar 2014, von Josh Rogin / The Daily Beast

"The struggle for the future of Ukraine played out on the world stage Saturday when the Ukrainian Foreign Minister and opposition leader Vitali Klitschko battled during a heated session at the Munich Security Conference."


NSA debate dominates discussion on “big data and the future of intelligence”

02. Februar 2014, von Alexander Hamann

Can intelligence agencies work efficiently without relying on data gathered on the internet? How can we ensure a balance between privacy and security? These were the issues addressed during Saturday’s final panel discussion. The...


Bedingungen erfolgreicher Konflikt-Bewältigung bleiben ein Rätsel

02. Februar 2014, von Alexander Hamann

Die Frage, wie sich Konfliktprävention und Wiederaufbau generell erfolgreich gestalten lassen, bleibt unbeantwortet.


"Kerry and Hagel Defend U.S. Engagement Abroad in Face of Criticism"

02. Februar 2014, von Steven Erlanger and Thom Shanker / The New York Times

"[Kerry and Hagel] presented an emotional defense of the Obama administration’s engagement in international crises in the face of widespread European and Middle Eastern criticism that the United States was retreating ... "


Klitschko bekräftigt Oppositionsforderungen

01. Februar 2014, von Daniel Furth

Am späten Samstagnachmittag kam es in München zum mit Spannung erwarteten Treffen zwischen Vitali Klitschko und dem ukrainischen Außenminister Leonid Koschara. Klitschko nutzte die Gunst der Stunde für einen PR-Coup.


Ewald-von-Kleist-Preis geht an Helmut Schmidt und Valéry Giscard d‘Estaing

01. Februar 2014, von MSC

Der Ewald-Kleist-Preis der Münchner Sicherheitskonferenz wird in diesem Jahr an Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) und den ehemaligen französischen Präsidenten Valéry Giscard d‘Estaing vergeben. Die beiden „Elder Statesmen“...


"Ukraine unrest: EU and US clash with Russia in Munich"

01. Februar 2014, von BBC

"European Council President Herman Van Rompuy said the 'future of Ukraine belongs with the EU' while US Secretary of State John Kerry said the US backed Ukraine's 'fight for democracy.' Russian Foreign Minister Sergei Lavrov...


"In Munich, Klitschko and Ukrainian opposition promise to continue fight"

01. Februar 2014, von Deutsche Welle

"Ukraine politician Viktor Klitschko reiterated key demands of the opposition in Munich on Saturday, while also criticizing Ukraine President Viktor Yanukovych's decision to abandon an association agreement with the EU for a...


Jubiläumstreffen auf der Sicherheitskonferenz

01. Februar 2014, von Christoph Schwarz und Lorenz Hemicker

Schmidt, Kissinger, Giscard d'Estaing, Bahr – am Samstagnachmittag blickten vier Politiklegenden zusammen mit aktiven Politikern in die Zukunft. Teils humorvoll, teils mahnend.


"Kerry, Hagel urge 'transatlantic renaissance' to confront political and security challenges"

01. Februar 2014, von Craig Whitlock / Washington Post

"In an unusual joint appearance overseas, Secretary of State John F. Kerry and Defense Secretary Chuck Hagel told European allies Saturday that Washington would depend more heavily on them to tackle a litany of political and...


MSC Kompakt: Europa – Amerika – Russland – Asien

01. Februar 2014, von Daniel Furth und Alexander Hamann

Am Samstagvormittag beschäftigten sich die Konferenzteilnehmer mit dem transatlantischen Bündnis, den Beziehungen zwischen West und Ost und den Möglichkeiten regionaler Kooperationen.


Steinmeier: "Deutschland muss sich konkreter engagieren"

01. Februar 2014, von von Alexander Hamann, Christoph Schwarz und Daniel Furth

Zur Eröffnung des zweiten Konferenztages sprechen Außenminister Frank-Walter Steinmeier, UN-Generalsekretär Ban Ki Moon und der Präsident des Europäischen Rates, Herman Van Rompuy. Steinmeier knüpfte an den Vortag an und forderte...


"Germany’s President Speaks Out About Taking Responsibility"

01. Februar 2014, von Judy Dempsey / Carnegie Europe

"If Gauck really wants to push Germany into recognizing its responsibilities, he will need help from the country’s foreign and defense ministers."


"Berlin will endlich erwachsen werden"

01. Februar 2014, von Eric Gujer / NZZ

"Wenn man nur häufig genug sagt, dass etwas eintreten wird, dann wird es schon geschehen. Nach dieser Maxime verfahren in diesen Tagen deutsche Politiker, die sich zur Aussenpolitik äussern."


Syrien-Debatte: Brahimi macht keinen Hehl aus seiner Enttäuschung

01. Februar 2014, von Christoph Schwarz, Alexander Hamann und Daniel Furth

Ein trauriges Déjà-vu markierte den Endpunkt des ersten Veranstaltungstages der 50. Münchner Sicherheitskonferenz. Die Diskussionsrunde am späten Abend wurde zum Spiegelbild der verhärteten Fronten im syrischen Bürgerkrieg.


"Gaucks Leitfaden"

01. Februar 2014, von Günther Nonnenmacher / FAZ

"Mit dieser Rede zur Eröffnung der Münchner Sicherheitskonferenz könnte Bundespräsident Gauck tatsächlich das autoritative Wort zur deutschen Außen- und Sicherheitspolitik gesprochen haben."


"Brahimi: No Progress on Syria"

01. Februar 2014, von Josh Rogin / The Daily Beast

"The first round of Geneva 2 talks [...] ultimately failed to make any progress at all, U.N. special representative Lakhdar Brahimi said Friday [addressing the MSC] in a late-night session devoted to the three-year-long Syria...


MSC kompakt: Cyber – Europäische Verteidigung - Nahostprozess

31. Januar 2014, von Alexander Hamann

Am Freitagnachmittag diskutierte die Münchner Sicherheitskonferenz über Freiheit und Sicherheit des Internets, Synergieeffekte europäischer Rüstung und die Zukunft der fragilsten Region der Welt.


"Was Wehrkunde mit Münchens Fasching zu tun hat"

31. Januar 2014, von Michael Stürmer / Die Welt

"Was für die Wirtschaft 'Davos' ist, ist für die Außen- und Verteidigungspolitik die "Münchner Sicherheitskonferenz". 1963 wurde sie von Ewald von Kleist gegründet. Jetzt tagt sie zum 50. Mal."


Von der Leyen: "Gleichgültigkeit keine Option"

31. Januar 2014, von MSC

Die deutsche Verteidigungsministerin legt nach. Wie vor ihr bereits Bundespräsident Gauck plädiert auch Ursula von der Leyen für ein verstärktes internationales Engagement. Den Blick richtet sie hierbei vor allem auf den...


Bundespräsident Gauck plädiert für eine neue deutsche Außenpolitik

31. Januar 2014, von Christoph Schwarz

Weitermachen wie bisher ist nicht genug. In seiner Rede bei der 50. Münchner Sicherheitskonferenz fordert Deutschlands Staatsoberhaupt mehr Engagement bei außen- und sicherheitspolitischen Herausforderungen.


"Gauck opens Munich Security Conference with call for more German engagement"

31. Januar 2014, von Deutsche Welle

"In his speech to open the 50th MSC, President Gauck called on Germany to shake off its sense of guilt stemming from World War II and to take more responsibility in shaping international affairs." (Deutsche Welle)


Helmut Schmidt: "MSC bleibt bedeutend"

31. Januar 2014, von Daniel Furth, Alexander Hamann and Christoph Schwarz

Die Münchner Sicherheitskonferenz bleibt für Helmut Schmidt ein bedeutsamer Ort des internationalen Austauschs. Im MSC-Interview wünscht sich Schmidt von der Konferenz aber auch, sich mit den Folgen des globalen Wandels zu...


Startschuss zum Jubiläum

31. Januar 2014, von Daniel Furth

München steht wieder im Mittelpunkt der Weltpolitik. Auf der 50. Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) treffen über 400 ranghohe Entscheidungsträger zusammen. Syrien, die Ukraine und die transatlantischen Beziehungen stehen im...


Wolfgang Ischinger "Deutschland muss größere Verantwortung übernehmen"

31. Januar 2014, von MSC

Vor dem Auftakt der 50. Münchner Sicherheitskonferenz spricht sich Veranstalter Wolfgang Ischinger für eine aktivere Rolle der Bundeswehr bei Militäreinsätzen aus.


"Der diskrete Charme der Macht"

31. Januar 2014, von MSC

In einer Reportage für den "Deutschlandfunk" berichtet Rolf Clement aus 50 Jahren Münchner Sicherheitskonferenz.


Live von der 50. Münchner Sicherheitskonferenz

31. Januar 2014, von MSC

Vom 31. bis 2. Februar 2014 bietet die Münchner Sicherheitskonferenz der Öffentlichkeit wieder eine Reihe von Informationsmöglichkeiten an.


Interview in der "Welt": "Syrien ist eine Schande"

31. Januar 2014, von MSC

Im Interview mit der "Welt" spricht Wolfgang Ischinger über Syrien, die deutsche Debatte über die Beteiligung an Auslandseinsätzen und die NSA-Affäre.


Sonderberichterstattung des Bayerischen Rundfunks

31. Januar 2014, von MSC

Während des Konferenzwochenendes berichtet der Bayerische Rundfunk ausführlich aus München - mit Radiobeiträgen, Videos, Interviews und einem Live-Blog.


The new "Security Times" is now available for download

31. Januar 2014, von MSC

The English-language paper, which is independent and international in its outlook, examines central questions of foreign, economic and security policy.


Im Mittelpunkt der Weltpolitik: Die 50. Münchner Sicherheitskonferenz

30. Januar 2014, von MSC

Vom 31. Januar bis 2. Februar 2014 steht die bayerische Landeshauptstadt wieder im Mittelpunkt der Weltpolitik. Auf der 50. Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) werden sich über 400 hochkarätige Entscheidungsträger der...


Fasching, Family Reunions, and Hard Power

30. Januar 2014, von Josef Joffe

This week, we publish a few selected essays from the book "Towards Mutual Security - Fifty Years of Munich Security Conference" exclusively on this site. In his contribution, Josef Joffe, editor of Die Zeit and Fellow of the...


A Second Look at the German-American Agenda

29. Januar 2014, von Jackson Janes und Parke Nicholson

Jackson Janes und Parke Nicholson vom American Institute for Contemporary German Studies nehmen vor der 50. Münchner Sicherheitskonferenz die bilaterale Agenda für Berlin und Washington in den Blick.


"Atlanticism in the Era of Globalization"

29. Januar 2014, von Strobe Talbott

This week, we publish a few selected essays from the book "Towards Mutual Security - Fifty Years of Munich Security Conference" exclusively on this site. In his contribution, Strobe Talbott, the President of the Brookings...


"Little Patience for Frivolous Speeches - A Personal Remembrance of Wehrkunde and Ewald von Kleist"

28. Januar 2014, von William S. Cohen

Beginning today, we offer a few essays from the book "Towards Mutual Security - Fifty Years of Munich Security Conference" exclusively on this site. The first is a piece by William S. Cohen, the former US Defense Secretary and...


#MSC50 – Unplugged: Gearing Up for the Transatlantic Renaissance

28. Januar 2014, von MSC

Werde ein Teil der Geschichte! Sei dabei wenn es am 30. Januar 2014 heißt: "#MSC50 Unplugged: Gearing Up for the Transatlantic Renaissance!" Es wird einiges geboten: Eine Diskussionsrunde mit deutschen und...


Defense Matters 2024:
 Why Europe Can’t Afford Reducing Military Budgets

28. Januar 2014, von Leyla Mutiu

"At the 60th Munich Security Conference in 2024, what will be the most important security challenge on the agenda, and why?", we asked the applicants for our 2014 "MSC Junior Ambassadors" program. In the third essay published,...


"Hoffen auf ein Schwergewicht"

27. Januar 2014, von MSC

Der Bayerische Rundfunk berichtet von der MSC-Pressekonferenz in Berlin: "Ich hoffe, dass wir Erfolg haben und Herr Klitschko bei [der] Diskussion mit auf der Bühne sitzt", sagte Ischinger.


"The Security Leadership Void"

27. Januar 2014, von MSC

Clemens Wergin analysiert in der New York Times, worüber der Westen in München sprechen sollte: "[W]ith the euro crisis seemingly contained, it might be the right time for the United States to change script [and] to challenge the...


2024 - The Year Water Challenged Global Security

23. Januar 2014, von Eirik K. Sørensen

"At the 60th Munich Security Conference in 2024, what will be the most important security challenge on the agenda, and why?", we asked the applicants for our 2014 "MSC Junior Ambassadors" program. In the second essay published,...


Storify: Impressions from the "kick-off" event for the 50th MSC

23. Januar 2014, von MSC

The Berlin "kick-off" featured the presentation of the MSC anniversary book "Towards Mutual Security" as well as a debate on the NSA disclosures, the crisis in Ukraine, and NATO-Russia relations.


"In 50 Jahren ein Markenzeichen geworden"

23. Januar 2014, von MSC

In einem ausführlichen Interview mit der Stuttgarter Zeitung spricht Wolfgang Ischinger über die "Marke" Münchner Sicherheitskonferenz, deutsche Außenpolitik und die transatlantischen Sicherheitsbeziehungen.


Debatten über die NSA, die Ukraine und die NATO - der Berliner Auftakt zur 50. MSC

23. Januar 2014, von MSC

Debatten über die NSA-Affäre, die Zukunft der NATO, die Krise in der Ukraine sowie über die deutsche Außenpolitik prägten die Auftaktveranstaltung zur 50. Münchner Sicherheitskonferenz, die gestern in Berlin stattfand. Man wolle...


"50 Jahre Sicherheitskonferenz" - Reflektionen von Klaus Naumann

23. Januar 2014, von Klaus Naumann

"Ich kenne viele Foren dieser Welt, die sich um Sicherheit und Frieden für unsere Welt bemühen, aber keines vereint in so einzigartiger Weise die offenen und die vertraulichen Instrumente im Bemühen um Frieden." Anlässlich der...


"Deutschland muss führen, damit Europa nicht schwächer wird"

22. Januar 2014, von Volker Rühe

In einem Gastbeitrag in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung beklagt der ehemalige deutsche Verteidigungsminister Volker Rühe die "sicherheitspolitische Passivität" der Bundesrepublik. Die Bundesregierung "sollte sich zum Ziel...


A War Without Humans – The Threat of Lethal Autonomous Weapons

22. Januar 2014, von Hannes Jöbstl

"At the 60th Munich Security Conference in 2024, what will be the most important security challenge on the agenda, and why?", we asked the applicants for our 2014 "MSC Junior Ambassadors" program. In the first essay published,...


"Obama wird keine Politikwende vollziehen können"

17. Januar 2014, von MSC

Im Interview mit dem Deutschlandfunk spricht Wolfgang Ischinger über jüngste Entwicklungen in der NSA-Affäre und mögliche Konsequenzen für die Zusammenarbeit mit den USA.


"Towards Mutual Security - 50 Years of Munich Security Conference"

15. Januar 2014, von MSC

Aus Anlass des fünfzigsten Konferenzjubiläums im Jahr 2014 gibt die Münchner Sicherheitskonferenz die Jubiläumspublikation "Towards Mutual Security. 50 Years of Munich Security Conference" heraus. Über 50 prominente Teilnehmer –...


"Joachim Gauck eröffnet 50. Sicherheitskonferenz"

03. Januar 2014, von MSC

"Was als kleines Experten-Treffen begann, hat heute die Bedeutung eines internationalen Gipfeltreffens erreicht", schreibt die "Welt" in einer ersten Vorschau auf die 50. Münchner Sicherheitskonferenz.


New "Robert Bosch Senior Fellow" position on Germany at Brookings Institution

02. Januar 2014, von MSC

The "Brookings Institution" is accepting applications for a new Senior Fellow position. (S)he "will explore a broad range of issues shaping Germany and the critical role it plays in Europe’s economic, political, and security...


"Kosovo passed its first test since the Brussels agreement"

31. Dezember 2013, von Marina Komad

In einem Gastbeitrag für securityconference.de analysiert die Journalistin Marina Komad die jüngsten Entwicklungen im Kosovo.


Aufruf zum Wandel der europäisch-atlantischen Sicherheit

17. Dezember 2013, von MSC

Vor dem Hintergrund der Krise in der Ukraine sprechen sich 70 europäische Politiker, Diplomaten und Militärs für einen "neuen Sicherheitsdialog" im euro-atlantischen Raum aus, der "von höchster Ebene mit einem politischen Mandat...


Has Germany Become NATO’s “Lost Nation”? Prospects for a Reinvigorated German NATO Policy

11. Dezember 2013, von Tobias Bunde

In der Essay-Reihe "Transatlantic Perspectives" des American Institute for Contemporary German Studies (AICGS) schreibt Tobias Bunde über die Kritik an der deutschen Rolle in der NATO und die Aussichten für eine Neubelebung der...


"Cost of Non-Europe Report": European Common Security and Defence Policy

10. Dezember 2013, von MSC

Der wissenschaftliche Dienst des Europäischen Parlamentes hat Defizite der europäischen Sicherheitspolitik analysiert. Die Kosten der mangelnden Integration beliefen sich auf mindestens 26 Mrd. Euro pro Jahr, so die neue Studie.


Der 2. Cyber Security Summit: Erkenntnisse, Ideen, Ergebnisse

22. November 2013, von MSC

Im Nachgang zum 2. Cyber Security Summit haben die Münchner Sicherheitskonferenz und die Deutsche Telekom folgendes Abschlusskommuniqué veröffentlicht, das wichtige Ergebnisse der Veranstaltung zusammen fasst (PDF).


"Post-Wall Europe" - "Nach-Mauer Europa"

15. November 2013, von MSC

Am 9. November hielt der Präsident des Europäischen Rates, Herman van Rompuy, am Pariser Platz in Berlin eine bemerkenswerte Rede, die wir hier dokumentieren.


Participate in the Munich Security Conference 2014 – Apply to Become “MSC Junior Ambassador“

13. November 2013, von MSC

In the run-up to its 50th edition in 2014, the Munich Security Conference (MSC) is announcing the second round of the Munich Security Conference Junior Ambassadors program.


"Zweiter IT-Sicherheitsgipfel der deutschen Wirtschaft im Schatten der NSA-Affäre"

11. November 2013, von MSC

Die "Tagesschau" berichtete gestern aus Bonn über die Debatten auf dem 2. Cyber Security Summit von Münchner Sicherheitskonferenz und Deutscher Telekom.


"Angriff aus dem Netz"

11. November 2013, von Timotheus Höttges, Wolfgang Ischinger

Die Gefahr durch Cyberkriminelle wächst, warnen Timotheus Höttges und Wolfgang Ischinger in einem Gastbeitrag für das "Handelsblatt" anlässlich des 2. Cyber Security Summit. So wichtig die jüngste Debatte um die NSA-Affäre auch...


"Deutschland muss ein Interesse daran haben, im Bereich Cyber Security eine führende Rolle zu spielen"

11. November 2013, von MSC

Vor dem Hintergrund des 2. Cyber Security Summits in Bonn, am heutigen 11. November 2013, spricht Wolfgang Ischinger mit heute.de über die Aktualität und Bedeutung von Cyber Sicherheit, sowie einen globalen Lösungsansatz.


Live-Stream zum 2. Cyber Security Summit am 11. November 2013 - ab 10 Uhr (MEZ)

08. November 2013, von MSC

Auf dem 2. Cyber Security Summit am 11. November 2013 in Bonn werden Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft erneut über die Gefährdungslage im Cyberraum diskutieren. Schwerpunkte sind die Themenfelder Spionage sowie...


"Nachrichtendienstliche Aufklärung ist wichtig - aber wir brauchen klare Regeln weltweit."

07. November 2013, von MSC

Im Interview mit dem Deutschlandfunk spricht Wolfgang Ischinger über den gegenseitigen Umgang mit der Krise in den transatlantischen Beziehungen, sowie über Möglichkeiten sie gemeinsam zu bewältigen.


Working to rebuild transatlantic trust at a critical moment: The MSC Core Group meets in Washington

07. November 2013, von MSC

Four years after its first meeting in Washington D.C. and subsequent gatherings in Moscow, Beijing, and Doha, the Munich Security Conference Core Group convened again in the US capital.


"Gute Freunde können das schaffen" - Madeleine Albright zu den transatlantischen Beziehungen nach der NSA-Affäre

07. November 2013, von MSC

Am Rande des MSC Core Group Meetings in Washington, D.C., sprach die ehemalige US-Außenministerin mit der Deutschen Welle über gegenseitiges Vertrauen.


Die neue Ausgabe der Zeitung "The Security Times" ist da

06. November 2013, von MSC

Selber schuld - Deutsche Dienste hätten Merkels Kommunikation besser schützen müssen, meint der früherer NSA-Chef Michael Hayden in „The Security Times“, die anlässlich des Core Group Meetings der Münchner Sicherheitskonferenz in...


Die Tagesschau berichtet zum Auftakt des MSC Core Group Meetings in Washington

06. November 2013, von MSC

Die Empörung in Europa ist groß. Dennoch müssen Europa und die USA weiter eng zusammenarbeiten. Wichtige Themen sind etwa das geplante Freihandelsabkommen und internationale Probleme wie der Bürgerkrieg in Syrien.


Probleme und Folgen der NSA-Spionageaffäre für das transatlantische Verhältnis

06. November 2013, von MSC

Im Morgenmagazin der ARD erklärt Botschafter Ischinger, man müsse eine gemeinsame Vorstellung von Partnerschaft entwickeln. Die Münchner Sicherheitskonferenz tagt heute zu aktuellen transatlantischen Fragen in Washington.


"Das ist nicht zu entschuldigen"

02. November 2013, von MSC

"Kein Öl ins Feuer gießen, sondern Schadensbegrenzung betreiben" - im Interview mit dem Reutlinger "Generalanzeiger" spricht Wolfgang Ischinger über die NSA-Affäre und die Möglichkeit, Edward Snowden nach Berlin einzuladen.


"Restoring Trans-Atlantic Trust"

01. November 2013, von MSC

In einem Gastbeitrag in der "New York Times" analysiert Wolfgang Ischinger die transatlantischen Beziehungen in der NSA-Krise und beschreibt Maßnahmen, mit denen wieder Vertrauen hergestellt werden könnte.


Münchner Sicherheitskonferenz tagt zur NSA-Spionageaffäre in Washington D.C.

30. Oktober 2013, von MSC

Die Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) setzt ihre hochrangigen „MSC Core Group Meetings“ auch 2013 weiter fort und tagt mit der fünften Folge dieser Veranstaltungsreihe am 5. und 6. November 2013 in Washington D.C. Zu den...


Botschafter Wolfgang Ischinger zu den aktuellen Entwicklungen in der U.S.-Spähaffäre

28. Oktober 2013, von MSC

Die Münchner Sicherheitskonferenz nimmt diese Krise sehr ernst. Das ist ein zentrales Thema der transatlantischen Beziehungen, bei dem wir jetzt viel miteinander reden müssen, um Vertrauen wieder herzustellen.


Auftakt zum Cyber Security Summit am 11. November: Timotheus Höttges, designierter Telekom-Chef, und Wolfgang Ischinger im Interview mit der Welt

28. Oktober 2013, von MSC

Kurz vor dem Gipfel in Bonn trafen sich Höttges und Ischinger zu einem Gespräch über Datensicherheit und die Brisanz von Angriffen im Cyberspace. Es fehle an Sensibilität im Umgang mit Daten, Regulierung und Vertrauen.


"Die Geheimdienstaufklärung in den USA ist außer Rand und Band geraten."

28. Oktober 2013, von MSC

Botschafter Wolfgang Ischinger spricht in einem Interview mit der Rheinischen Post von einem GAU für die transatlantischen Beziehungen. Das Risikomanagement amerikanischer Geheimdienstaufklärung habe seine Aufgabe nicht erfüllt.


"Diplomaten müssen davon ausgehen, dass sie abgehört werden."

25. Oktober 2013, von MSC

Botschafter Wolfgang Ischinger formuliert in einem Interview mit der dpa Befürchtungen, auch andere Staaten könnten das Handy der Bundeskanzlerin Angela Merkel abhören.


Online-Diskussion auf dem Blog zum 2. Cyber Security Summit: Muss der Staat Unternehmen schützen?

18. Oktober 2013, von MSC

Internetkriminalität, neudeutsch Cybercrime, hat sich zu einer ernst zu nehmenden Bedrohung für die Wirtschaft entwickelt. Es geht nicht mehr um kleine Fische, sondern um eine ganz reale Bedrohung für Unternehmen.


"Neue Macht - Neue Verantwortung. Elemente einer deutschen Außen- und Sicherheitspolitik für eine Welt im Umbruch"

17. Oktober 2013, von MSC

Ein neues Papier der "Stiftung Wissenschaft und Politik" und des "German Marshall Fund", finanziert vom Planungsstab des Auswärtigen Amtes, spricht Empfehlungen für die Zukunft deutscher Außen- und Sicherheitspolitik aus.


"Vier von fünf Deutschen sehen Sicherheit wichtiger als Freiheit im Internet"

17. Oktober 2013, von MSC

Eine Kurzumfrage von TNS Infratest im Auftrag der Deutschen Telekom und der MSC im Vorfeld des zweiten Cyber Security Summit hat Einstellungen von deutschen Internet-Nutzern abgefragt.


Cybersecurity international gedacht und dialogorientiert

11. Oktober 2013, von MSC

Der zweite Cyber Security Summit der Münchner Sicherheitskonferenz und der Deutschen Telekom in Bonn am 11. November 2013 setzt auf Dialog und orientiert sich stärker international.


"How to build a modern European Union"

10. Oktober 2013, von MSC

Ein neuer Bericht des "Centre for European Reform" analysiert eine Reihe von EU-Institutionen und -Politikfeldern, u.a. die EU-Außenbeziehungen, und schlägt konkrete Reformschritte vor.


"Wir sollten die amerikanischen Warnungen sehr ernst nehmen"

07. Oktober 2013, von MSC

"Die Bereitschaft der USA in, um und für Europa Konflikte zu lösen wird noch drastischer sinken als bisher, wovon auch die deutschen Sicherheitsinteressen unmittelbar betroffen sind", sagte Wolfgang Ischinger in einem Gespräch...


"Solidarisch im Inneren wie nach außen" - Rede von Bundespräsident Gauck zum Tag der deutschen Einheit

04. Oktober 2013, von MSC

"Ich mag mir nicht vorstellen, dass Deutschland sich groß macht, um andere zu bevormunden. Aber ich mag mir genauso wenig vorstellen, dass Deutschland sich klein macht, um Risiken und Solidarität zu umgehen."


"Gestiegene Erwartungen: Die Berliner Republik und ihre internationale Handlungsfähigkeit"

28. September 2013, von MSC

Gerade aus Berlin müsse die Initiative für die weitere Konstruktion der Europäischen Einigung ausgehen, auch in der Außen- und Sicherheitspolitik, sagte Wolfgang Ischinger am 26. September 2013 in Berlin in der...


Amerikanisch-Iranisches Tauwetter - Ischinger fordert die "Methode Egon Bahr"

25. September 2013, von MSC

In einem heutigen Interview mit dem Bayerischen Rundfunk (Bayern 2 Radiowelt) begrüßte der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, Botschafter Wolfgang Ischinger, die neue Tonlage in der Diskussion um die iranischen...


Letter by European Dignitaries to EU foreign ministers on Israeli settlement funding

17. September 2013, von MSC

A group of European dignitaries has sent a letter to EU Foreign Ministers concerning the debate about new European Commission guidelines on the funding of Israeli businesses and institutions in the occupied territories.


Termin 50. Münchner Sicherheitskonferenz, 31. Januar - 2. Februar 2014/ Akkreditierung für Medienvertreter/ Veranstaltungen im Herbst 2013

13. September 2013, von MSC

Der Termin für die 50. Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) steht fest. Die nächste Konferenz, zu der wieder hochrangige Entscheidungsträger der internationalen Außen- und Sicherheitspolitik sowie der Wirtschaft und...


"Jetzt erleben wir die zweitschlechteste Option"

07. September 2013, von MSC

Im Interview mit heute.de spricht Wolfgang Ischinger über die Syrienkrise: "Dass die Internationale Gemeinschaft nicht einmal in der Lage ist, einen Minimalkonsens zu erreichen, erfüllt mich mit Grausen."


"Die unsichtbare globale Revolution"

06. September 2013, von MSC

Energiepolitik ist in mehrfacher Hinsicht zu einem wichtigen Element der Außen- und Sicherheitspolitik geworden, schreibt Wolfgang Ischinger in einem Gastbeitrag für die "Welt".


"Militäreinsatz in Syrien: Die Lehren aus dem Balkankrieg"

28. August 2013, von MSC

"Jede Intervention müsste also begleitet sein von höchstrangigen diplomatischen Bemühungen mit und um Russland", schreibt Wolfgang Ischinger in einem Gastbeitrag für die "SZ".


"Man behandelt Syrien wie ein Problem aus der Hölle"

23. August 2013, von MSC

Es "ist bei uns insgesamt im Westen in den letzten Monaten eine Lethargie eingetreten", sagte Wolfgang Ischinger im Interview mit dem Deutschlandfunk zum Krieg in Syrien.


Milliarden könnten gespart werden - Neue Studie zur europäischen Verteidigungspolitik

09. August 2013, von MSC

Im Rahmen des "The Future of European Defence Summit" hat McKinsey & Company eine Studie zu europäischer Verteidigungspolitik verfasst und Einsparpotenziale aufgezeigt. So könnten die europäische Staaten...


Handelsblatt-Interview mit Wolfgang Ischinger zur NSA-Abhöraffäre: "Wanzen anzubringen ist dämlich"

18. Juli 2013, von MSC

Im Interview mit Handelsblatt-Redakteur Till Hoppe plädierte Ischinger für eine parteiübergreifenden deutsch-amerikanische Kommission zur Aufarbeitung der NSA-Abhöraffäre. Vertrauensbildung im digitalen Zeitalter ist insgesamt...


II. IT-Sicherheitsgipfel der deutschen Wirtschaft in Bonn

17. Juli 2013, von MSC

Der zweite Cyber Security Summit der Münchner Sicherheitskonferenz und Deutschen Telekom findet am 11. November 2013 in Bonn statt und lädt wieder Top-Manager und Spitzenpolitiker zum Austausch ein.


Vielfältige Perspektiven auf die Herausforderung Energiesicherheit: Frankfurter Allgemeine Forum und Münchner Sicherheitskonferenz veranstalten erste gemeinsame Konferenz

13. Juli 2013, von Tobias Bunde und Oliver Rolofs

Am 10. Juli fand im Frankfurter Gesellschaftshaus Palmengarten die internationale Konferenz "Energy Security: How to Feed and Secure the Global Demand" statt, die gemeinsam vom Frankfurter Allgemeine Forum und der...


Monthly Mind Juli 2013 - Die Geopolitik der US-Schieferrevolution

08. Juli 2013, von Wolfgang Ischinger und Friedbert Pflüger

Wenig unterstreicht die Bedeutung der Schiefer-Revolution in Nordamerika mehr als die Tatsache, dass sich Qatar, als weltweit größter Exporteur von Flüssiggas (LNG), im April 2013 veranlasst sah, in die nordamerikanische...


Hochkarätige internationale Gäste zur Konferenz "Energy Security" erwartet

05. Juli 2013, von MSC

Auf Einladung der Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) und des Frankfurter Allgemeine Forum diskutieren unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltminister Peter Altmaier und Bundeswirtschaftsminister Dr. Philip Rösler...


"The EU is applying relentless pressure" - Lady Ashton über die Rolle der EU im Nahostfriedensprozess

27. Juni 2013, von MSC

Vor einigen Wochen hatte eine "European Eminent Persons Group" die EU zu mehr Engagement im Nahostkonflikt aufgefordert. In Ihrer Antwort auf die Initiative schreibt die EU-Außenbeauftragte: die EU "spielt eine sehr aktive Rolle".


"Die Erwartungen an uns sind gestiegen"

19. Juni 2013, von MSC

"Es wäre sehr erfreulich, wenn von Berlin ein solches Abrüstungssignal ausgehen würde", sagte Wolfgang Ischinger im Deutschlandfunk-Interview anlässlich des Berlinbesuchs von US-Präsident Barack Obama.


"Vernachlässigt sind wir nun wirklich nicht" - Ischinger zum Obama-Besuch im ARD-Morgenmagazin

18. Juni 2013, von MSC

Heute sprach der MSC-Vorsitzende Wolfgang Ischinger, von 2001 bis 2006 deutscher Botschafter in den USA, mit dem "ARD Morgenmagazin" über den Berlin-Besuch von US-Präsident Barack Obama.


"Gesteigerte außenpolitische Verantwortung"

18. Juni 2013, von MSC

Im Interview mit der "Rheinischen Post" spricht Wolfgang Ischinger über Barack Obamas Berlinbesuch, Syrien und die geplante transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP).


"The 2013 Henry A. Kissinger Prize: Celebrating the extraordinary life of Ewald-Heinrich von Kleist"

11. Juni 2013, von MSC

Gestern ehrte die American Academy in Berlin den im März verstorbenen Gründer der Münchner Sicherheitskonferenz, Ewald-Heinrich von Kleist, mit dem Henry A. Kissinger Prize.


Monthly Mind Juni 2013 - "Wir dürfen nicht länger zusehen"

03. Juni 2013, von Wolfgang Ischinger

Der Flächenbrand, vor dem europäische Politiker gerne warnen, ist nach zwei Jahren westlichen Zauderns und russisch-chinesischer Vetodrohung im UNO-Sicherheitsrat längst Realität geworden: Bald 100 000 Tote, ein zerfallendes Land...


"'Two Germanys Model' Suggested for Kosovo"

29. Mai 2013, von MSC

Mit "Balkan Insight" sprach Wolfgang Ischinger über die Bedeutung des Abkommens zwischen Serbien und Kosovo, die weitere Entwicklung der Beziehungen sowie die europäische Zukunft der Region.


"Beide Seiten müssen denken, sie verlieren, wenn die Konferenz nicht zum Ergebnis führt"

27. Mai 2013, von MSC

Im Interview mit heute.de spricht Wolfgang Ischinger über die internationalen Bemühungen im Syrienkonflikt und die Erfolgsaussichten einer Syrienkonferenz. "Die EU sollte als Teilnehmer an der geplanten internationalen...


"Prime Minister Calls for Action on Syria" - Bericht der "Gulf Times" zum MSC Core Group Meeting

23. Mai 2013, von MSC

"If we do not act to prevent the ongoing escalation of conflict, the whole region risks being pulled into protracted instability", warnte Katars Premierminister Scheich Hamad bin Jassim bin Jabor al-Thani.


Fruitful discussions on the wider Middle East: The Munich Security Conference (MSC) Core Group meets in Doha

22. Mai 2013, von MSC

After gathering in Washington, DC (2009), Moscow (2010), and Beijing (2011), the MSC Core Group held its 4th meeting in Doha, Qatar, on 22 May 2013. Hosted by the chairman of the MSC, Ambassador Wolfgang Ischinger, and under the...


"Wir haben jetzt schon zwei Jahre lang große Verantwortung, ja Schuld auf uns geladen"

21. Mai 2013, von MSC

Im Gespräch mit Friedbert Meurer vom "Deutschlandfunk" analysiert Wolfgang Ischinger den Umgang der EU und der internationalen Gemeinschaft mit dem Syrienkonflikt.


"In der Tiefe die Konfliktursachen und Lösungsmöglichkeiten diskutieren"

21. Mai 2013, von MSC

Im Interview mit "Bayern 2" spricht der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestags, Ruprecht Polenz, über das Doha Core Group Meeting der Münchner Sicherheitskonferenz.


Focus on the Arab world: First Munich Security Conference meeting in Doha, Qatar (Update)

20. Mai 2013, von MSC

The Munich Security Conference (MSC) continues its successful MSC Core Group Meeting series with a new regional focus on the Middle East and Gulf Region. On 21 and 22 May, the Munich Security Conference will meet in Doha, Qatar...


Wolfgang Ischinger at the Doha Forum 2013: Core messages on Syria, Israel and Palestine

20. Mai 2013, von MSC

In his speech at the Doha Forum 2013, the chairman of the MSC, Ambassador Ischinger called for the establishment of a contact group on Syria - as used in the Balkans in the 1990s and a clearer willingness within the EU to play a...


DIE WELT: Im Seminar des "Kriegstreibers"

18. Mai 2013, von MSC

Thorsten Jungholt berichtet in der WELT über die Lehrtätigkeit von Wolfgang Ischinger an der Universität Tübingen.


Konflikte in der arabischen Welt im Blickpunkt: Münchner Sicherheitskonferenz tagt erstmals in Doha, Katar

15. Mai 2013, von MSC

Die Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) setzt ihre erfolgreiche Veranstaltungsreihe „MSC Core Group Meeting“ auch 2013 mit einem neuen regionalen Schwerpunkt am Arabischen Golf fort: Am 21. und 22. Mai tagt die Münchner...


"Droht eine Militarisierung deutscher Außenpolitik?"

15. Mai 2013, von MSC

Im Rahmen der "Körber Debate" diskutieren heute abend in Hamburg Jürgen Trittin und Wolfgang Ischinger mit Stefan Kornelius zur deutschen Außen- und Sicherheitspolitik. Die Veranstaltung kann via Livestream online verfolgt werden.


WerkstudentInnen gesucht!

13. Mai 2013, von MSC

Zur Unterstützung unseres Organisationsteams suchen wir WerkstudentInnen
 für den Zeitraum August 2013 bis Juli 2014.


"Als Hegemon hat Deutschland keine Chance"

13. Mai 2013, von MSC

Die Deutschen müssen "die enge Definition ihres Interesses, dass die EU vor allem nicht viel kosten darf, überwinden", schreibt Ulrich Speck in einem Artikel für den "Tagesspiegel".


"In Defense of Leading from Behind"

13. Mai 2013, von MSC

In einem Essay für "Foreign Policy" setzt sich Leslie Gelb mit Grundprinzipien amerikanischer Außenpolitik auseinander: "Going forward, the U.S. has no choice but to embrace the sound underpinnings of 'leading from behind.'"


"Wir müssen unsere militärischen und industriellen Fähigkeiten gemeinsam nutzen“

03. Mai 2013, von MSC

Am 25. und 26. April hat die Münchner Sicherheitskonferenz gemeinsam mit der Unternehmensberatung McKinsey & Company in Berlin den ersten "The Future of European Defence Summit" unter Schirmherrschaft von Javier Solana...


Monthly Mind Mai 2013 - Die Fähigkeitslücke

26. April 2013, von Thomas Enders und Wolfgang Ischinger

In den Jahren seit Beginn der Finanz- und Schuldenkrise reden wir in Europa viel und intensiv über die Integration unseres Finanz- und Währungsraums. Als überzeugte Europäer unterstützen wir diese Anstrengungen. Allerdings darf...


Erstes Spitzentreffen zur europäischen Sicherheit in Berlin

25. April 2013, von MSC

Die Münchner Sicherheitskonferenz veranstaltet am 25. und 26. April in Berlin den ersten "The Future of European Defence Summit" unter Schirmherrschaft von Javier Solana, dem früheren Nato-Generalsekretär und Hohen Vertreter der...


Münchner Sicherheitskonferenz begrüßt Vereinbarung zwischen Serbien und Kosovo

23. April 2013, von MSC

Anlässlich der Einigung zwischen Serbien und Kosovo über Maßnahmen zur dauerhaften Normalisierung der Beziehungen zwischen den beiden Staaten in Brüssel erklärt der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz und ehemalige...


Monthly Mind April 2013 - Lasst uns endlich den Kalten Krieg beenden!

05. April 2013, von Wolfgang Ischinger

Man stelle sich folgendes Szenario vor: Interkontinentalraketen warten abschussbereit darauf, im Fall der Fälle den Atlantik zu überqueren und amerikanische und russische Großstädte in Schutt und Asche zu legen. In Europa lagern...


"Building Mutual Security in the Euro-Atlantic Region: Report Prepared for Presidents, Prime Ministers, Parliamentarians, and Publics"

04. April 2013, von MSC

Einer hochrangige internationale Arbeitsgruppe unter dem Vorsitz von Sam Nunn (USA), Igor Ivanov (Russland), Des Browne (UK) und Wolfgang Ischinger (Deutschland) hat in einem neuen Bericht - "Building Mutual Security in the...


Die Münchner Sicherheitskonferenz trauert um Ewald-Heinrich von Kleist

13. März 2013, von MSC

Mit dem Tod von Ewald-Heinrich von Kleist haben wir einen großen und bedeutenden Deutschen verloren. Am 10. Juli 1922 auf Gut Schmenzin in Pommern geboren, schloss sich Ewald-Heinrich von Kleist als junger Wehrmachtsoffizier...


Monthly Mind März 2013 - Europas Sicherheit, Europas Verantwortung

10. März 2013, von Wolfgang Ischinger

Integration in der Sicherheitspolitik bleibt eine zentrale Zukunftsaufgabe für Europa.


"Frank words on Iran and Syria" - Eindrücke eines MSC Junior Ambassadors

06. Februar 2013, von Hanns Koenig

Lakeien und Geisterfahrer - nicht immer diplomatisch zu ging es bei der MSC-Debatte zu Iran, schreibt unser Junior Ambassador Hanns Koenig.


Dialog mit Paukenschlag

03. Februar 2013, von Ernst Hebeker

Mit einer Überraschung ist in der bayerischen Landeshauptstadt die 49. Münchner Sicherheitskonferenz (msc) zu Ende gegangen. Irans Außenminister Ali Akhbar Salehi kündigte an, das Gesprächsangebot der USA über das umstrittene...


New York Times: "Syrian Opposition Leader Confers With U.S. and Russia"

03. Februar 2013, von MSC

"MUNICH — The leader of the Syrian opposition council, Sheik Ahmad Moaz al-Khatib, met here on Saturday with representatives of the United States and Russia."


Von Biden bis Barnier - Eindrücke eines Junior Ambassadors

03. Februar 2013, von Jonathan Hillman

Jonathan Hillman, einer der MSC Junior Ambassadors 2013, berichtet von seinen Eindrücken des zweiten Konferenztages.


Brent Scowcroft erhält Ewald-von-Kleist-Preis

03. Februar 2013, von Daniel Furth

Mit einem pompösen Staatsdinner ehrte die Münchner Sicherheitskonferenz Brent Scowcroft mit dem Ewald-von-Kleist-Preis. Scowcroft hatte sich maßgeblich für die deutsche Wiedervereinigung eingesetzt.


McCain: „Keine präsidentielle Führung in der Syrienfrage“

02. Februar 2013, von Christoph Schwarz

Der republikanische Senator John McCain hat auf der Münchner Sicherheitskonferenz US-Präsident Barack Obama Führungsschwäche in der Syrienfrage vorgeworfen.


Reform statt Revolution

02. Februar 2013, von Angelika Schweiger und Daniel Furth

In der Frage, inwiefern man die Strukturen internationaler Politik verändern sollte, waren sich die Teilnehmer des Panels "The Rising Powers and Global Governance" weitgehend einig. Nur einer tanzte aus der Reihe.


Biden: „Wir können nicht, wir müssen zusammenstehen“

02. Februar 2013, von Lorenz Hemicker, Angelika Schweiger und Christoph Schwarz

Mit Pathos für Europa, mit Realismus gegenüber Russland. Amerikas Vizepräsident Joe Biden hat in München eine Positionsbeschreibung der US-amerikanischen Außenpolitik vorgelegt. Einen Neustart verkündete er dieses Mal nicht.


AP: Syrian opposition leader says he’s ready to sit down for talks with Assad regime

02. Februar 2013, von MSC

“We do believe in the power of the world and we would like to overthrow the regime by peaceful means,” al-Khatib said. But “as a gesture of goodwill we say, just to ease the pain of the Syrian people... we are ready to sit at...


Handlungswillige verzweifelt gesucht

02. Februar 2013, von Katarina Hanusova und Christoph Schwarz

Die Lage in Syrien ist dramatisch, ein Ende der Gewalt nicht in Sicht. Während grundsätzliche Einigkeit über die Notwendigkeit zum Handeln besteht, mangelt es an richtungsweisenden Entscheidungen, auf die Taten folgen.


Reuters: De Maizière - EU muss sich sicherheitspolitische Nische suchen

02. Februar 2013, von MSC

Eine engere Zusammenarbeit sei auch in der Rüstungspolitik nötig. "Unter Verbündeten - und hier meine ich EU und Nato - darf es keinen unkoordinierten Abbau von Fähigkeiten geben", forderte de Maizière.


Foreign Policy: "Biden does Europe"

01. Februar 2013, von MSC

"Now he's going back at the start of the second [term]... to take stock of what we've accomplished over the past four years and to look at the agenda going forward," said Tony Blinken, Biden's outgoing national security advisor."


Schlechte Nachrichten für Europas Wettbewerbsfähigkeit

01. Februar 2013, von Angelika Schweiger

Schlechte Nachrichten für die europäische Wettbewerbsfähigkeit. Die Revolution bei der unkonventionellen Energieförderung sorgt beim Konkurrenten USA für einen markanten wirtschaftlichen Aufschwung.


Informeller Austausch am Buffet

01. Februar 2013, von Christine Hegenbart

Auch in diesem Jahr hat die Stadt München die Teilnehmer der Sicherheitskonferenz zu einem Empfang eingeladen. Christine Strobl, die zweite Bürgermeisterin der bayerischen Landeshauptstadt, begrüßte eine Vielzahl nationaler und...


Judy Dempsey auf Strategic Europe: "Can Munich Change the Transatlantic Relationship?"

01. Februar 2013, von MSC

"Every year, the same nagging question is raised, sometimes loudly, sometimes more discreetly at the Munich Security Conference (MSC). What can be done to strengthen or even rebuild the transatlantic relationship?"


Europa und der Euro sind auf gutem Weg

01. Februar 2013, von Tatjana Vogt

Auch in diesem Jahr stehen die Eurokrise und die Zukunft Europas auf der Agenda der Münchner Sicherheitskonferenz. Trotz aller angemahnter Reformschritte war beim ersten Panel des Tages doch ein gewisser Optimismus spürbar.


Twitter verbindet Politik und Bürger

01. Februar 2013, von Katarina Hanusova

Polens Außenminister Radosław Sikorski: „Soziale Medien verbessern politische Mitgestaltung der Bürger"


Vor dem Auftakt

01. Februar 2013, von Daniel Furth

Zwei Bürgerkriege in Mali und in Syrien. Eine außenpolitische Standortbestimmung Washingtons. Die Welt blickt auf die 49. Münchner Sicherheitskonferenz.


Zukunft trifft Erfahrung – Munich Young Leaders Roundtable on Security Policy 2013 eröffnet

01. Februar 2013, von Tatjana Vogt

Am Vorabend der 49. Münchner Sicherheitskonferenz hat Wolfgang Ischinger die diesjährigen Munich Young Leaders in der bayerischen Metropole begrüßt. „Hier in München haben Sie die Freiheit, mit Ihren Fragen Diskussionen...


Heute erschienen: eine neue Ausgabe der "Security Times"

01. Februar 2013, von MSC

Eine hochinteressante neue Ausgabe der "Security Times" steht zum Download zur Verfügung - mit Artikeln von Sanger, Perthes, Hayden, Ischinger, Trenin, Slaughter, Kaspersky und vielen mehr.


Informationen von der MSC: Livestream, Reportagen und Soziale Medien

01. Februar 2013, von MSC

Vom 1. bis 3. Februar 2013 bietet die Münchner Sicherheitskonferenz der Öffentlichkeit wieder eine Reihe von Informationsmöglichkeiten an.


BR-Dossier zur Sicherheitskonferenz

01. Februar 2013, von MSC

Hintergründe, Rückblicke und Berichte zur Münchner Sicherheitskonferenz bietet der "Bayerische Rundfunk" in einem kleinen Dossier.


Zwei Blogs aus München: Die "Munich Young Leaders" und der "Strategic Europe"-Blog

31. Januar 2013, von MSC

Zwei lesenswerte Blogs über das Geschehen der Sicherheitskonferenz: die Kommentare und Analysen der "Munich Young Leaders" und der "Strategic Europe"-Blog von Carnegie Europe.


"Die zweite Reihe nimmt uns keiner mehr ab"

31. Januar 2013, von MSC

Im FAZ.net-Interview mit Lorenz Hemicker spricht Wolfgang Ischinger über deutsche Außenpolitik, die Ausrichtungen der Münchner Sicherheitskonferenz und die Konflikte in Mali und Syrien.


"Unsere Sicherheit wird in Timbuktu verteidigt"

31. Januar 2013, von MSC

Aus der "Welt": "Ein Botschafter spricht Klartext: Wolfgang Ischinger über wild gewordene Fundamentalisten in Nordafrika, Syrien als Freibrief für massakrierende Diktatoren und die Watsch'n einer Nobelpreisträgerin."


"Kaffeeklatsch mit Feinden"

31. Januar 2013, von MSC

Es kommen Leute ins Gespräch, die sich sonst ausweichen würden - Die Deutsche Welle sprach mit Teilnehmern über den Charakter der Münchner Sicherheitskonferenz.


"Rekorde bei Münchner Sicherheitskonferenz im Februar"

24. Januar 2013, von MSC

Der Besuch von US-Vizepräsident Joe Biden auf der Münchner Sicherheitskonferenz sei ein "bedeutendes politisches Signal", sagte der Vorsitzende Wolfgang Ischinger bei einem Pressegespräch acht Tage vor Beginn der Konferenz...


The international dimension of organized crime: an elusive threat

23. Januar 2013, von Melina Meneguin-Layerenza

Im dritten Aufsatz unserer Junior Ambassadors nimmt Melina Meneguin-Layerenza die Auswirkungen transnationaler organisierter Kriminalität für die internationale Sicherheitspolitik in den Blick.


Berechtigte Hoffnungen? Ausblick auf die Münchner Sicherheitskonferenz 2013

22. Januar 2013, von Tobias Bunde

In der Bayerischen Landesvertretung in Berlin diskutierte Wolfgang Ischinger am 21. Januar 2013 mit hochrangigen Gästen aus dem In- und Ausland - unter ihnen Alexander Vershbow, stellvertretender NATO-Generalsekretär - über...


Conflicts over Water - an Underrated Threat

21. Januar 2013, von Hanns Koenig

Im zweiten Essay unserer "MSC Junior Ambassadors" argumentiert Hanns Koenig, dass Konflikten um Wasser auch in der internationalen Sicherheitspolitik dringend mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden müsse.


US-Vizepräsident Joe Biden nimmt an 49. Münchner Sicherheitskonferenz teil

18. Januar 2013, von MSC

Wie das Weiße Haus heute morgen (Ortszeit Washington) offiziell bestätigte, wird US-Vizepräsident Joe Biden an der 49. Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) teilnehmen, die vom 1. bis 3. Februar stattfinden wird. Biden nimmt nach...


Global Security 2.0 - International institutions urgently need an upgrade

18. Januar 2013, von Jonathan Hillman

Im ersten Essay unserer "MSC Junior Ambassadors" setzt sich Jonathan Hillman mit der Rückständigkeit wichtiger internationaler Institutionen auseinander. Die internationale Gemeinschaft muss dringend die Mechanismen überprüfen,...


Die fünften "Munich Young Leaders"

17. Januar 2013, von MSC

Bereits zum fünften Mal werden junge Außen- und Sicherheitspolitiker aus knapp 20 Nationen, die Munich Young Leaders, am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz zusammentreffen. Die Munich Young Leaders - jüngere...


Der erste MSC Junior Ambassadors-Wettbewerb - ein Überblick

16. Januar 2013, von MSC

Anfang Februar begrüßt die Münchner Sicherheitskonferenz nicht nur Politiker, Experten, Militärs, NGO- und Wirtschaftsvertreter aus aller Welt, sondern zum ersten Mal auch drei Junior Ambassadors: Hanns Koenig, Jonathan Hillman...


"Frankreich erwartet aktive Solidarität und militärische Unterstützung"

15. Januar 2013, von MSC

"Kluge Krisenaußenpolitik fordert, bestimmte Handlungsoptionen nicht vorab öffentlich und kategorisch auszuschließen", sagte Wolfgang Ischinger im Gespräch mit "Spiegel Online" zur Situation in Mali.


Ein erster Blick auf Themen und Teilnehmer der 49. Münchner Sicherheitskonferenz

14. Januar 2013, von MSC

Auch zur 49. Münchner Sicherheitskonferenz blickt die Welt wieder nach München. In einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa hat der Konferenzvorsitzende Botschafter Wolfgang Ischinger einen ersten Ausblick auf Themen und...


49. Münchner Sicherheitskonferenz beginnt am 1. Februar

11. Januar 2013, von MSC

In drei Wochen, am 1. Februar, beginnt im Hotel Bayerischer Hof die 49. Münchner Sicherheitskonferenz. Erneut werden viele der international wichtigsten außen- und sicherheitspolitischen Entscheidungsträger nach München kommen....


„Keiner will einen Kalten Krieg 2.0“

08. Januar 2013, von MSC

Vom Nahen Osten über Asien bis zu den sicherheitspolitischen Konsequenzen der Eurokrise - Im Interview mit der "Passauer Neuen Presse" gab Wolfgang Ischinger, der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, am...


"Islamisch ausgerichtete Regierung ist nicht automatisch demokratieunfähig"

12. Dezember 2012, von MSC

"Die Zukunft Ägyptens in die Hand zu nehmen, ist Sache der Ägypter", sagte Wolfgang Ischinger im Deutschlandfunk-Interview. "Und es ist ja gut und richtig, dass es in Ägypten Kräfte gibt, die schon aufpassen und protestieren."...


Participate in the Munich Security Conference – Apply to Become “MSC Junior Ambassador“

13. November 2012, von MSC

Zur MSC 2013 richtet die Konferenz erstmals einen englischsprachigen Essaywettbewerb aus, mit dem drei Studenten oder junge Berufstätige die Möglichkeit erhalten, die nächste Sicherheitskonferenz vor Ort mitzuerleben. Es folgen...


„Wir stehen doch nicht nackt vor den USA“

06. November 2012, von MSC

Welche Konsequenzen hat der Wahlausgang der US-Wahlen für die US-Außenpolitik und das transatlantische Verhältnis? Wolfgang Ischinger im Interview mit der Frankfurter Rundschau.


"A Europe for the World"

25. Oktober 2012, von MSC

In einem Beitrag für "Project Syndicate" analyisiert MSC-Kleist-Preisträger Javier Solana die europäische Außenpolitik: "[E]ither we Europeans act in unity to confront the tremendous challenges presented by the tumultuous changes...


Vom Atlantik bis zum "neuen Osten" - Dokumentation des "Berliner Forum Außenpolitik"

24. Oktober 2012, von MSC

Gestern hat die Körber-Stiftung, welche mit der Sicherheitskonferenz das "Munich Young Leaders"-Programm ausrichtet, das "2. Berliner Forum Außenpolitik" veranstaltet. Redner und Diskutanten waren u.a. Guido...


Munich Calling - Bad for Europe: The Collapse of the EADS-BAE Merger Talks

17. Oktober 2012, von Judy Dempsey

Was bedeuten die gescheiterten Fusionsgespräche von EADS und BAE für die europäische Verteidigungspolitik? Dieser zentralen Frage geht Judy Dempsey in der neuesten Ausgabe von "Munich Calling" nach.


"Zustände des 19. Jahrhunderts" in der europäischen Rüstungspolitik

12. Oktober 2012, von MSC

„Ich hätte mir schon aus politischen Gründen ein Signal gewünscht, das in die Richtung geht, wir schaffen ein Europa der Verteidigung", sagte Wolfgang Ischinger dem Wall Street Journal Deutschland zur gescheiterten Fusion von...


Cyber Security Report 2012 veröffentlicht

18. September 2012, von MSC

Im Rahmen des Cyber Security Summit 2012 von Deutscher Telekom und Münchner Sicherheitskonferenz stellte Renate Köcher vom Institut für Demoskopie Allensbach vergangene Woche in Bonn den "Cyber Security Report...


„Es wird keinen Sitz für Berlin geben“

18. September 2012, von MSC

Im Interview mit dem Tagesspiegel spricht der MSC-Vorsitzende Wolfgang Ischinger über Deutschlands Ambitionen im UN-Sicherheitsrat – und das Versagen in Fall Syrien.


Munich Calling - NATO: Whatever happened to nuclear disarmament?

14. September 2012, von Judy Dempsey

Den Stand der Diskussion über nukleare Abrüstung in der NATO betrachtet Judy Dempsey in ihrem jüngsten "Munich Calling"-Stück. “The future of disarmament is in the hands of whoever is elected the next President of the United...


Erster Cyber Security Summit: Forderung nach branchenübergreifendem Bündnis für mehr Cybersicherheit

13. September 2012, von MSC

Auf dem neuen, gemeinsam von der Münchner Sicherheitskonferenz und der Deutschen Telekom initiierten IT-Sicherheitsgipfel in Bonn wurde ein konzertiertes Handeln von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft und ein vertiefter...


"Den Krieg aus dem Internet verhindern"

12. September 2012, von MSC

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich hat die internationale Gemeinschaft aufgefordert, sich entschlossen gegen Cyber-Attacken zu wappnen. In einem Beitrag für die in Berlin erscheinende Zeitung "The Security Times"...


"Freedom, sovereignty and responsibility are inextricably linked" - Rede von Wolfgang Ischinger in Pristina

11. September 2012, von MSC

Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie, bei der die Überwachung der kosovarischen Unabhängigkeit formell beendet wurde, sprach Wolfgang Ischinger gestern in Pristina. Botschafter Ischinger, der Vorsitzende der Münchner...


"NATO, Russia, and the Nuclear Disarmament Agenda: Reflections Post Chicago"

11. September 2012, von MSC

In einem neuen Policy Brief für das European Leadership Network (ELN) reflektieren der ehemaligen britische Verteidigungsminister Des Browne und der Chief Executive des ELN, Ian Kearns, die Nuklearpolitik der NATO sowie den...


"Wir brauchen das Know-how der Unternehmen"

03. September 2012,

Im Gespräch mit Joachim Zepelin von der Financial Times Deutschland spricht Wolfgang Ischinger über den Cyber Security Summit, der kommende Woche in Bonn stattfindet.


"Bundestag soll ein Wörtchen mitreden"

31. August 2012, von MSC

In einem Gastbeitrag für das Handelsblatt plädiert Wolfgang Ischinger dafür, "dass der Bundestag sich künftig das Recht nehmen sollte, bei Rüstungsexportentscheidungen von strategischer Bedeutung [...] ein Wörtchen mitzureden."


"The relationship between economics and security is again the principal issue"

20. August 2012, von MSC

Robert Zoellick, bei der MSC 2012 Diskutant auf zwei Panels, untersucht in einer lesenswerten Rede die Beziehung zwischen wirtschaftlichen und sicherheitspolitischen Fragen im Spiegel der Geschichte der US-Außenpolitik.


"The Rise of China: Strategic Responses for the U.S., the West, and the rest"

15. August 2012, von MSC

Der ehemalige australische Außenminister Kevin Rudd, bei der MSC 2012 Diskutant auf dem Panel "America, Europe, and the rise of Asia", sprach vor kurzem beim Chicago Council on Global Affairs zu den strategischen...


Tagesschau-Interview mit Wolfgang Ischinger zur verschärften Lage in Syrien

08. August 2012, von MSC

Der blutige Bürgerkrieg in Syrien ist längst zu einem Stellvertreterkrieg geworden - mit regionalen und internationalen Folgen. Wolfgang Ischinger im Gespräch mit der Tagesschau zur Lage in Syrien.


Wolfgang Ischinger im Interview mit heute.de: "Eine Bankrotterklärung der internationalen Gemeinschaft"

02. August 2012, von MSC

Die internationale Gemeinschaft schafft es nicht, das Blutvergießen in Syrien zu stoppen. Eine Bankrotterklärung sei das, sagt Wolfgang Ischinger im heute.de-Interview.


Wolfgang Ischinger im Deutschlandfunk-Interview zu Syrien: "Wir teilen hier die große Sorge Israels"

02. August 2012, von MSC

Wenn die syrische Armee besiegt wird, was passiert dann mit ihren Massenvernichtungswaffen? Diese Frage sollte nicht nur Sorge der israelischen Regierung sein, sondern der gesamten internationalen Gemeinschaft, sagt Wolfgang...