MSC Cyber Security Roundtable in New York zu Normen und Regeln im Cyber-Raum

Wie können fundamentale Normen für den Cyber-Raum entwickelt werden, die Demokratien genau wie autoritäre Staaten und vielfältige nicht-staatliche Akteure für sinnvoll und notwendig erachten? Ist eine Art Cyber-Waffenkontrolle überhaupt denkbar und wenn ja, wie kann diese funktionieren? Diese und andere Fragen diskutierten Teilnehmer des MSC Cyber Security Roundtable gestern in New York.

Kim Won-soo, UN Under Secretary-General und Acting High Representative for Disarmament Affairs (Photo: MSC / Thurow).

Über den Mangel an Normen und Regeln im Cyberspace können sich Experten, Wirtschaftsführer und Politiker aus aller Welt schnell einig werden. Wie Normen und Regeln aber ausgestaltet oder gar umgesetzt werden können und sollen, darüber besteht zwischen zentralen Akteuren in vielen Fragen keine Übereinstimmung.

 

Wie können fundamentale Normen für den Cyber-Raum entwickelt werden, die Demokratien genau wie autoritäre Staaten und vielfältige nicht-staatliche Akteure für sinnvoll und notwendig erachten? Ist eine Art Cyber-Waffenkontrolle überhaupt denkbar und wenn ja, wie kann diese funktionieren? Wie kann globale Cyber Governance verbessert werden, und welche Rolle kommt hierbei privaten Akteuren zu?

 

 

Diese und weitere zentrale Fragen standen im Mittelpunkt eines Cyber Security Roundtable der Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) am 8. September in New York, auf dem hochrangige Experten, Wirtschaftsvertreter und Politiker aus NATO- und EU-Mitgliedstaaten debattierten. Der Roundtable unter "Chatham House Rule" wurde gemeinsam mit Microsoft und in Zusammenarbeit mit dem East-West Institute ausgerichtet.

 

Im Rahmen ihres Themenschwerpunkts Cybersicherheit arbeitet die MSC mit diesen und weiteren renommierten Partnern zusammen, um Führungskräften die bestmögliche Plattform für einen offenen Meinungs- und Ideenaustausch zu bieten. Weitere Roundtables folgen am 18. November 2015 in Berlin zum Themenkomplex Cyber-Abwehrstrategien, am 12. Februar 2015 in München zu militärischen Cyber-Fähigkeiten sowie am 14. April 2016 in Addis Abeba.

 

Weitere Eindrücke der Veranstaltung finden Sie in unserer Mediathek.

 

 

09. September 2015, von MSC

Zurück