Alliot-Marie und Schäuble diskutieren mit jungen außenpolitischen Führungskräften

Zum dritten Mal treffen prominente Politiker die Munich Young Leaders im Rahmen der Münchner Sicherheitskonferenz.

 

Auf Einladung der Münchner Sicherheitskonferenz und der Körber-Stiftung diskutieren 25 junge Politiker und Führungskräfte aus Asien, Osteuropa, Nordafrika, dem Nahen Osten, der Golfregion, Deutschland und weiteren NATO-Mitgliedsstaaten bei der dritten Runde der Munich Young Leaders mit internationalen Spitzenpolitikern und Wirtschaftsvertretern über aktuelle Herausforderungen in der Außen- und Sicherheitspolitik.

Neben der französischen Außenministerin Alliot-Marie, dem estnischen Staatspräsidenten Toomas Ilves, dem serbischen Außenminister Vuk Jeremi? und dem Verteidigungsminister von Singapur Teo Chee Hean werden Bundesfinanzminister Schäuble, Thomas Enders, Vorstandsvorsitzender von Airbus, Günther Oettinger, EU-Energiekommissar, und der Harvard-Politologe Joseph Nye mit den Munich Young Leaders über aktuelle Fragen der transatlantischen Sicherheitspolitik diskutieren. Außerdem nehmen die Munich Young Leaders auch am regulären Programm der Münchner Sicherheitskonferenz teil.

Zu den Munich Young Leaders gehören in diesem Jahr unter anderem der stellvertretende moldawische Außenminister Andrei Popov, die mazedonische Oppositionspolitikerin Radmila Šekerinska und Nawaf Obaid, persönlicher Berater des früheren Geheimdienstchefs von Saudi-Arabien Prinz Turki Al Faisal. "Die neuen Herausforderungen in der Außen- und Sicherheitspolitik müssen global diskutiert werden. Dafür sind die Munich Young Leaders die ideale Plattform", findet die indische Sicherheitsexpertin Ambika Vishwanath, Munich Young Leader 2011.

Botschafter Wolfgang Ischinger, Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz, fordert: "Die Munich Young Leaders repräsentieren die Stimme der jungen Generation in der internationalen Politik. Ihre innovativen Ideen sollten wir uns anhören." Und Klaus Wehmeier, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Körber-Stiftung, betont: "Das Netzwerk der Munich Young Leaders versammelt die zukünftigen Spitzenkräfte der Außen- und Sicherheitspolitik und bietet die einzigartige Gelegenheit zum Austausch über nationale und institutionelle Grenzen hinweg." 

 

 

Kontakt:
Körber-Stiftung | Liana Fix | Mobil +49 160 898 1318 | fix@remove-this.koerber-stiftung.de | www.munich-young-leaders.org

 

 

01. Februar 2011, von MSC

Zurück