Live von der 50. Münchner Sicherheitskonferenz

Vom 31. bis 2. Februar 2014 bietet die Münchner Sicherheitskonferenz der Öffentlichkeit wieder eine Reihe von Informationsmöglichkeiten an.

Live von der Münchner Sicherheitskonferenz

Vom 31. Januar bis 2. Februar 2014 findet die 50. Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) statt. Auf der Jubiläumskonferenz im Hotel Bayerischer Hof werden über 400 hochkarätige Entscheidungsträger der internationalen Politik sowie ranghohe Wirtschaftsführer über die aktuellen und langfristigen Fragen der Außen- und Sicherheitspolitik debattieren. Rund 700 akkreditierte Medienvertreter werden live von der 50. MSC berichten.

Die interessierte Öffentlichkeit hat wieder verschiedene Gelegenheiten, einen umfangreichen Einblick in die Debatten auf der Konferenz zu erhalten. Hierfür nutzt die Münchner Sicherheitskonferenz verschiedene Informationskanäle.

Live Stream und Mediathek
Die einzelnen Debatten werden – bis auf wenige Ausnahmen – vom Bayerischen Rundfunk (Deutsch) sowie der Deutschen Welle (Deutsch und Englisch) im Livestream übertragen. Beide Livestreams sind über www.securityconference.de verfügbar. Ausschnitte und Zusammenfassungen aller Debatten werden nach Beendigung der jeweiligen Panels in der MSC-Mediathek zugänglich sein.

Fernsehen
Außerdem werden folgende Programmpunkte live im Fernsehen übertragen:

 

31. Januar 2014, 14.50 – 15.45 Uhr, Bayerisches Fernsehen und Phoenix
Eröffnung der 50. MSC durch Bundespräsident Joachim Gauck


31. Januar 2014, 17.15 – 18.00 Uhr, Phoenix
Erste sicherheitspolitische Grundsatzrede von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen mit anschließender Debatte zur Zukunft der europäischen Verteidigung


1. Februar 2014, 9.00 – 12.00 Uhr, Phoenix
Übertragung der Debatte „Globale Mächte und Regionale Stabilität“, u.a. mit UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon, Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier, Russlands Außenminister Sergej Lawrow sowie dem US-Außenminister John Kerry und Pentagon-Chef Chuck Hagel


1. Februar 2014, 14.45 – 16.45 Uhr, Bayerisches Fernsehen
Übertragung des Jubiläumsauftritts „50. Jahre Münchner Sicherheitskonferenz“ u.a. mit Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt, dem früheren französischen Präsidenten Valéry Giscard d'Estaing und dem ehemaligen US-Außenminister Henry Kissinger.

Homepage
Zudem berichtet unsere Online-Redaktion mit Hintergrundartikeln, Bilderstrecken und Videos auf unserer Website www.securityconference.de über die Konferenz.

Social Media
Auch über Facebook, Twitter und Storify möchten wir Interessierte auf dem Laufenden halten. Der Twitter-Hashtag für die Konferenz ist #MSC50. Diskutieren Sie mit! Eine (unvollständige) Liste von Teilnehmern, die bei Twitter aktiv sind, finden Sie hier.


"The Security Times"
Lesen Sie auch die wieder zur Münchner Sicherheitskonferenz erscheinende Sonderausgabe "The Security Times“, die sich als unabhängige Zeitung mit aktuellen sicherheitspolitischen Themen auseinandersetzt. Zu den Autoren gehören hochkarätige Journalisten, Verantwortungsträger und Wissenschaftler. Die Zeitung kann hier abgerufen werden.

31. Januar 2014, von MSC

Zurück