Neuer Munich Security Report 2018 erscheint in dieser Woche

Unter dem Titel "To the Brink – and Back?" wird der Munich Security Report 2018 am Donnerstag im Rahmen der MSC 2018 Kick-off Veranstaltung in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt.

"Im letzten Jahr ist die Welt zu nahe an einen großen zwischenstaatlichen Konflikt gerückt," sagte der MSC-Vorsitzende Wolfgang Ischinger im Vorfeld der Münchner Sicherheitskonferenz 2018. Anlässlich der nunmehr 54. Münchner Sicherheitskonferenz, die vom 16. bis 18. Februar stattfindet, veröffentlicht die MSC in dieser Woche zum vierten Mal ihren jährlichen Bericht zu aktuellen sicherheitspolitischen Themen.

 

Unter dem Titel "To the Brink – and Back?" bietet der Munich Security Report 2018 mit vielfältigen Analysen, Daten, Statistiken, Infografiken und Karten einen Überblick über wesentliche Entwicklungen und aktuelle Herausforderungen der internationalen Sicherheitspolitik. Der Bericht dient als Impuls für die 54. Sicherheitskonferenz und als Hintergrundlektüre für die Konferenzteilnehmer. Er richtet sich aber ausdrücklich als frei verfügbarer Beitrag zur außenpolitischen Debatte auch an die interessierte Öffentlichkeit. Der letztjährige Report wurde rund 35.000 Mal heruntergeladen und in der deutschen und internationalen Presse rezipiert

 

Zu den Schwerpunktthemen der neuen Ausgabe des Munich Security Report gehören insbesondere die Zukunft und Handlungsfähigkeit der Europäischen Union, die Bedrohung der liberalen internationalen Ordnung, die zahlreichen Konflikte im Nahen und Mittleren Osten – insbesondere die sich verschlechternden Beziehungen zwischen den Golfstaaten – sowie die Entwicklung der Lage in Südsahara-Afrika behandelt. Zudem bilden (nukleare) Abrüstungsfragen einen Themenschwerpunkt.

 

Bei der Zusammenstellung des Berichts hat die Stiftung Münchner Sicherheitskonferenz mit einer Vielzahl von renommierten Partnern zusammengearbeitet, darunter Carnegie Endowment for International Peace, das International Institute for Strategic Studies, das James Martin Center for Nonproliferation Studies, McKinsey & Company, das Mercator Institute for China Studies, die Nuclear Threat Initiative, Oxford Economics, das Peterson Institute for International Economics und die RAND Corporation.

 

Der Munich Security Report 2018 wird am 08.02. im Rahmen der MSC Kick-off Veranstaltung in Berlin vorgestellt und kann anschließend hier heruntergeladen werden.

 

 

06. Februar 2018, von MSC

Zurück