MSC Core Group Meeting

Neben der jährlichen Münchner Sicherheitskonferenz im Februar engagiert sich die MSC mit weiteren Formaten in der internationalen sicherheitspolitischen Debatte. Dazu gehören neben den "Core Group Meetings" mit regionalen Schwerpunkten auch die aktuellen Themenschwerpunkte Energiesicherheit, Cybersicherheit und Europäische Verteidigungspolitik.

 

Seit 2009 veranstaltet die Münchner Sicherheitskonferenz jährlich ein "Core Group Meeting". Einem exklusiven Teilnehmerkreis soll an weltweit wechselnden Orten die Möglichkeit gegeben werden, im kleinen Rahmen mit Akteuren aus den jeweiligen Staaten, in denen die Treffen stattfinden, über wichtige Themen der internationalen Sicherheitspolitik zu diskutieren. Neben zentralen globalen Herausforderungen stehen jeweils auch solche Fragen im Mittelpunkt, die in den jeweiligen Regionen, in denen das Treffen stattfindet, von besonderer Bedeutung sind. Die Teilnehmer debattierten im Rahmen der Core Group Meetings u.a. mit Staats- und Regierungschefs - etwa Russlands Dimitri Medwedew und Qatars Hamad bin Jassim bin Jahr al-Thani - und wichtigen Ministern, Beratern und Parlamentariern. 

 

Das nächste Core Group Meeting wird Mitte Juni 2015 in Wien stattfinden und sich insbesondere mit der Krise europäischer Sicherheit befassen. Im April 2016 folgt ein Core Group Meeting in Addis Abeba.

6. MSC Core Group Meeting in Neu-Delhi (2014)

Am 21. und 22. Oktober 2014 veranstaltete die Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) gemeinsam mit der indischen "Observer Research Foundation" ein Core Group Meeting in Neu Delhi. Die Konferenz widmete sich insbesondere regionalen sicherheitspolitischen Herausforderungen, u.a. den Konflikten im Nahen Osten und der Lage in Afghanistan nach dem NATO-Truppenabzug 2014.

5. MSC Core Group Meeting in Washington, D.C. (2013)

Die Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) setzte ihre Veranstaltungsreihe "MSC Core Group Meeting" auch 2013 weiter fort: Im Rahmen der fünften Edition der "Core Group"-Konferenzen traten am 5. und 6. November 2013 in der US-amerikanischen Hauptstadt erneut die transatlantischen Beziehungen in den Mittelpunkt.

4. MSC Core Group Meeting in Doha (2013)

Nach "Core Group"-Konferenzen in Washington (2009), Moskau (2010) und Peking (2011) stand der Nahe und Mittlere Osten im Fokus des vierten "Core Group Meetings" der Münchner Sicherheitskonferenz (MSC), das am 21. und 22. Mai 2013 in der katarischen Hauptstadt Doha abgehalten wurde.

3. MSC Core Group Meeting in Peking (2011)

Das dritte Treffen der Core Group der Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) fand Ende November 2011 in Peking statt, um über die friedliche Einbindung Asiens in globale Macht- und Wirtschaftsstrukturen zu diskutieren und ein enges und partnerschaftliches Zusammenwirken zwischen der aufstrebenden Weltregion und der euro-atlantischen Gemeinschaft im 21. Jahrhundert zu erörtern.

2. MSC Core Group Meeting in Moskau (2010)

Die engere Einbindung Russlands in die europäischen und globalen Sicherheitsstrukturen sowie die Bildung einer Sicherheitsgemeinschaft zwischen der NATO und Russland standen im Fokus des Moskauer "Core Group Meetings" der Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) im Oktober 2010.

1. MSC Core Group Meeting in Washington, D.C. (2009)

Anfang November 2009 fand unter der Leitung des neuen MSC-Vorsitzenden Wolfgang Ischinger in Kooperation mit dem Atlantic Council of the United States erstmals ein MSC Core Group Meeting in Washington, D.C., statt.