Die Münchner Sicherheitskonferenz trauert um Dr. Sylke Tempel

Die Stiftung Münchner Sicherheitskonferenz trauert um Dr. Sylke Tempel, Chefredakteurin der Zeitschriften Internationale Politik und Berlin Policy Journal. Sie kam am 5. Oktober 2017 bei einem Unfall ums Leben.

Sylke Tempel (Photo: DGAP)

Botschafter Wolfgang Ischinger (Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz):

 

Die Nachricht vom Unfalltod von Sylke Tempel erfüllt mich und die Mitarbeiter der Münchner Sicherheitskonferenz mit tiefster Betroffenheit. Wir trauern mit ihren Angehörigen, Freunden und Kollegen.

 

Weit über unsere freundschaftlichen persönlichen Beziehungen hinaus waren wir mit Frau Tempel durch die gemeinsame Arbeit an außen- und sicherheitspolitischen Fragestellungen, nicht zuletzt auch jeden Februar im Zuge der Münchner Sicherheitskonferenz, eng verbunden.


Mit ihrem völlig unerwarteten und tragischen Tod haben wir in Deutschland und darüber hinaus eine der profiliertesten außenpolitischen Expertinnen verloren, deren Stimme in der außenpolitischen Debatte uns allen sehr fehlen wird.

06. Oktober 2017, von Wolfgang Ischinger

Zurück